Geburtstagskarte

…….wie immer um diese Zeit für meine Schwester.

Zarte Pflaume und Flüsterweiß. Das Glitzerpapier ist aus meinem Bestand.
Die Stanze aus der Renke Manufaktur.
Fotos sind zur Zeit nicht soooo meine Stärke. Da muss ich mir etwas überlegen.
Schönes Wochenende, Monika

Gutes neues Jahr….

….. mit viel Gesundheit wünsche ich euch, etwas Glück dazu wäre auch nicht schlecht.

Ich hab für eine junge Familie im Dezember eine Karte zum Einzug in ihr neues Heim gewerkelt, die ich euch gerne zeigen möchte.
Sie haben fast das ganze Jahr 2016 genutzt, um das Haus ihrer Großmutter, die leider verstorben ist, für sich herzurichten.
Von unseren Fenstern aus konnten wir verfolgen, wie fleißig sie waren. Das war glaube ich seeeehr harte Arbeit. Aber nun ist es geschafft.

Den Spruch habe ich im www gefunden weiß leider nicht mehr wo.
Immer noch habe ich Papier aus dem Block – Stille Natur – aber mit Wolken ist dies die letzte Seite gewesen.
Guten Start in das Arbeitsleben dieses Jahres! LG Monika

Fröhliche Weihnachten….

…….. ruhige und erholsame Feiertage wünsche ich Allen, die mich ab und an hier auf meinem Blog besuchen von Herzen.
Den Engel und die Sterme habe ich auf eine Seite des D-Papier im Block -Stille Natur – von Stampin‘ UP Weiß und Silber embossed. Für mich braucht´s damit nicht´s weiter auf dieser Karte.

Ein Jahr ist vorbei, in dem sich einiges bei mir geändert hat. Ob es gut so war, weiß ich noch nicht. Meinen lieben ehemaligen Basteldamen wünsche ich ganze besonders tolle Feiertage, mit glücklichen Momenten in euren Familie und der neuen kleinen Erdenbürgerin in dieser Runde viel Glück auf dem weiteren Lebensweg.
Dazu habe ich diese Karte gewerkelt, die auch schon versendet wurde.

Damit verabschiede ich mich für dieses Jahr in eine Blogpause, 2017 geht es dann langsam weiter.
Tschüüüüß, bis dann, eure Monika

Knusperhäuschen

Das Knusperhäuschen habe ich nach einem Post von Michaela gewerkelt. Allerdings habe ich nicht die Thinlits Form -Leckereien Box- sondern ich habe mir den Schnitt selber erstellt. Ich hab 3 Häuschen gemacht, leider vergessen zu fotografieren.
Sie sind verkauft 🙂 , so das ich ein Fotos nicht nachreichen kann.
Juhu, hab doch noch ein Foto gefunden mit allen 3 Häuschen, heute, am 10.12.16 füge ich es ein.

Ich stell euch hier noch den Schnitt mit rein.

Und den Schnitt vom Designer-Papier Dach. Da muss man aufpassen, dass der Kleber nur in der schraffierten Fläche aufgetragen wird. Weil das Dach steht ja etwas über und sonst ist am „Überstand“ auch welcher dran. Oben, die 1,5 cm falzen.
Ich zeichne mir auf der Rückseite des Papieres immer die Klebefläche ein damit ich diese „richtig“ treffe.

Mit den Thinlits Formen – Zu Hause – habe ich wie Michaela die Fenster und Türen ausgestanzt. Und das Dach mit dem Designer Papier Zuckerstangenzauber beklebt.
Schönen dritten Advent für euch. Ich bin dann mal kurz weg. Bis bald! Monika

Eiserne Hochzeit

…… das ist schon ein besonderes Fest. Ich freue mich sehr, dass ich dazu eine Karte werkeln durfte. Etwas blau musste sein, noch komm ich nicht los davon.
eiserne-hochzeit
Ich wünsch euch noch eine schöne Woche. Am Wochenende habe meinen letzten Markt für dieses Jahr. Bin gespannt, wie es wird. LG Monika

Blaue Serie – weiter

…. geht´s mit einer Karte, die mir besonders gefällt. DP-Eisvogel, hier gekauft.
Hintergrundstempel usw. von SU. Für die silbernen Tropfen habe ich Tombow-Kleber mit Wasser gemischt, mit einem Pinsel auf´s Papier gespritzt (die Borsten über einen Finger schnipsen lassen) und dann Stampin glitter in Silber drauf gestreut. Wenn die Tropfen trocken sind, kann man den Überschuss gut runterschütteln.
Eisvogel

…..und Engel – DP und Stanze Engel im gleichen Shop gekauft. Alle andere von SU.
Engel
Schönes Wochenende! LG Monika

Weihnachtskarten – blaue Serie

Es sind Weihnachtskarten entstanden, die deshalb alle blau sind, weil ich mir einen Themenbogen Papier – Weihnachtsmänner – gekauft habe. Die sind alle blau – wie ihr seht (nicht betrunken 😉 sondern angezogen). Da konnte ich keine andere Farbe dazu nehmen außer weiß und silber. Und, Zubehör ausgestanzt, da blieben sooo viele Reste, die mussten auch noch verarbeitet werden. So wurden es immer mehr Karten.
weihnachtskarte

weihnachtskarte
Schönes Wochenende! Monika

Explosionsbox – mit Thinlits Formen „Zu Hause“

Für meinen Markt am kommenden Wochenende habe ich noch 2 Boxen gewerkelt, die in sich noch eine Box haben. Das kleine Reh vorne drauf ist aus der Alexandra Renke Manufaktur. Oben drauf ein W’eihnachtsstern.
ein-haus-fuer-alle-faelle-explosionsbox

Juhu, diese kleinen süßen Lebkuchenhäuschen passen genau hinein. Ich habe neues und altes weihnachtliches Designerpapier verwendet.

Und noch eine Box mit altem Designerpapier und altem Stempelset.
ein-haus-fuer-alle-faelle-explosionsbox

ein-haus-fuer-alle-faelle-explosionsboxSo, ich bastle dann mal weiter, mein nächster Markt ist in 14 Tagen. Da will noch einiges geschafft werden. Schöne Grüße, Monika
PS: Über ein paar Worte freue ich mich seeeehr, es ist so einsam hier für mich in der letzten Zeit! 🙁

Labeler Alphabet

…. das ist ein Stempelset, was sehr vielseitig einsetzbar ist, weil man damit hervorragend eigene Texte schreiben kann. Schaut mal.
labeler-alphabet

Ich habe in meinem Bastelgeschäft diese tolle Stanze gesehen – Schreibmaschine –
das fand ich spannend. Diese Geburtstagskarte ist damit entstanden. Sie ist in der Zwischenzeit angekommen, so kann ich sie hier zeigen.
labeler-alphabet

Die Buchstaben habe ich mit dem Labeler Alphabet gestempelt, mit einer kleinen Kreisstanze ausgestanzt und aufgeklebt. Dann noch mit crystal effects überzogen. Auf der Stempelmesse Süd habe ich mir übrigens so ein ähnliches Produkt gekauft, nennt sich Glossy Accents – funktioniert genau so gut.
Schönes Wochenende und allen Demos ein tolles Event in Düsseldorf! 🙂 Monika

Popup Panel Card

…..ist herausgekommen, als ich den Wunsch einer Wandergruppe umgesetzt habe. Ein Mitglied der Gruppe sollte zu seinem runden (seht ihr die Zahl?) Geburtstag beschenkt werden.
popup panel cart

Das war meine erste Karte dieser Art und sie ist mir erst im 2. Anlauf gelungen. Anleitungen dazu gibt’s im Netz viele, ich bin mit dieser am Besten zurecht gekommen.

Ich hoffe, der Jubilar freut sich. Bin gespannt, ob ich es erfahre!
Grüßle vom Basteltisch! Monika