Tutorial – Taschentücherverpackung

Guten Morgen, liebe Blogleser!
Heute hab ich wieder etwas kreatives. Um mich herum sind alle gaaanz furchtbar erkältet, da bietet es sich an, Taschentücher – lieb verpackt – zu verschenken. Na ich bin mal gespannt, wie lange ich mich noch wehren kann gegen die Bazillenflut.
Auf der Stempelmesse Süd hab ich diese Verpackung gesehen, das hat mir so gut gefallen, dass ich sie nachgebastelt hab. Klick das Foto an, es vergrößert sich!

Als erstes der Schnitt und die Falzungen

28 Distressed Dot

Leg die Taschentücher hinein und prüf, an welcher Höhe die Verpackung angeklebt werden soll. Kleb Doppelseitiges Klebeband auf das Band und drück die Verpackung zu, dadurch klebt das Band an der Verpackung fest.
Distressed DotDistressed DotDistressed Dot

Jetzt verziehren und zukleben. Die blaue und mangofarbene Verpackung hab ich mit dem Stempelkissen einfach nur großflächig gewischt, die anderen sind mit dem tollen Stempel Distressed Dots gestempelt.

Distressed DotDistressed DotDistressed DotDistressed DotDistressed DotDistressed DotDistressed DotDistressed DotDistressed Dot

Fertig! Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag. Bei uns scheint heute die Sonne, was für eine Wohltat!! Liebe Grüße sendet euch Monika.

9 Gedanken zu „Tutorial – Taschentücherverpackung

    • Hallo Clarissa,
      ja ich schreib ja, wo ich´s gesehen hab! Oder vielleicht warst du die Dame am Messestand? Dann kanst du jetzt sehen, wie deine Ideen umgesetzt werden. Ich hab sie noch nirgends gesehen bis auf der Stempelmesse.
      Und, irgendwie sind die Ideen ja überall “fast” gleich, halt mit anderen Zutaten. Aber, dass finde ich gerade sooo schön, dass wir die Ideen teilen. Teilst du nicht?
      Ich sende dir ganz liebe Grüße und danke herzlich, dass du bei mir vorbei geschaut hast.
      Monika

      PS: heute (04.08.) hab ich nachgeschaut und sehe, dass du doch die Dame vom Messestand bist. Dann danke ich dir ganz herzlich für dein Idee und wer will, kann mit dem folgenden Link das Tutorial von Clarissa ansehen (http://whiffofjoy.blogspot.ca/2013/05/tissue-lift-taschentuchlift.html)
      Danke für´s Teilen, Clarissa!

  1. Hübsch, die Verpackung, machst Du für Deinen Mann auch eine?
    Nicht, dass er die dann so schön findet und der Schnupfen gar nicht aufhört.
    Wir quälen uns ja auch mit Dauerschnupfen, so schnell hat man die Verpackung wirklich nicht gewechselt, wie schnell die Tüte leer ist.
    Aber als Schmuckstück für die Handtasche ein tolles Ding, Du weisst ja, wann ich Geburtstag habe! LG Uschi

    • Hi nochmal, oh nein, das verschenk ich nicht zum Geburtstag, es sei denn, du bist auch dann noch krank! Aber das wollen wir alle ja nicht hoffen!
      Na mal sehen, wann du sie dein eigen nennen kannst, vielleicht wenn ich komme?
      LG Moni

  2. Also, Taschentücherverpackung ist zur Zeit für Viele wichtig, hauptsächlich für Deinen Mann. Wir kämpfen auch noch mit Schnupfen und Husten, lg Uschi

    • Hallo Uschi, ja für meinen Schatz sind Taschentücher gerade seeehr wichtig. Aber, wir schon geschrieben. Zur Zeit ist es nicht schnell genug, dass man sie aus diesen süßen Verpackungen herausbekommt! Danke, dass du bei mir vorbeischaust und auch euch gute Besserung. LG Moni

    • Hallo Verena, freut mich, dass sie dir gefällt. Ich stopfe auf Grund meiner nicht endenden Erkältung die Tücher nicht mehr in die Verpackung zur Zeit. Es würde mir zu lange dauern, sie heraus zu nehmen! Das muß zur Zeit schneller gehen. Aber, ich hoffe, es kommen auch wieder bessere Zeiten. Bleib gesund! LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.