Schleife mit Envelope Punch Board

Heute will ich euch eine Anleitung geben, wie ihr eine Schleife mit dem Bord erstellen könnt. Für mich ist das die beste und schnellste Variante der Schleifenproduktion überhaupt. Als erstes ein Foto mit einer Ferrero-Küsschen-Box, wofür ich sie brauchte.
Schleife mit Bord

Jetzt der Schnitt. Der Streifen 2,3 x 10 cm ist für das Schleifenteil, der 2,3 x 6,4 ist das Unterteil. Also zuschneiden, bei 5,0 cm anlegen, punchen, wie Foto 2, umdrehen und noch einmal bei 5 cm und wieder punchen. Dann sieht das Schleifenteil wie im Foto 3 aus.
Schleife mit BordSchleife mit BordSchleife mit Bord

Jetzt das Ende so wie auf dem Foto 4 in das Bord einlegen, auf die Hälfte der Stanzfläche (müsst ihr ausprobieren damit es so wird wie das Foto 5) und punchen. Das an allen Ecken wiederholen, wie Foto 6.
Schleife mit BordSchleife mit Bord

Designerpapier läßt sich jetzt prima weiter verarbeiten, weil es nicht so fest ist wie unser normaler Cardstock. Ich wollte jedoch eine einfarbige Schleife. Da geht der nächste Arbeitsschritt nicht, weil das Papier dann an der Rundung der Schleife Knicke bekommt. Also hab ich das Papier mehrfach von oben und unten über den Papierfalter (HK S. 178) gezogen bis es sich auseinander ziehen lässt. Das Papier bekommt dann auch eine raue Oberfläche, was mir sehr gut gefällt. Schaut mal!
Schleife mit BordSchleife mit BordSchleife mit Bord

Und wenn es gut klappt, hat man dann sogar das Material für 2 Schleifen.
Den Mittelsteg hab ich auch so bearbeitet. Dann die Schleife zusammen kleben wie auf den Fotos dargestellt.
Schleife mit BordSchleife mit BordSchleife mit Bord
Schleife mit BordSchleife mit Bord

Jetzt fertigen wir das Unterteil der Schleife. Dazu das Papier zuschneiden (2,3 x 6,4 cm) anlegen bei 3,2 cm und punchen, drehen und noch einmal punchen.
Dann, und das ist jetzt für mich schwierig gewesen, das Papier wie auf dem Foto mittig anlegen, punchen, drehen und wieder punchen. Ihr seht bei dem letzten Foto, ich traf auf der einen Seite auch nicht ganz die Mitte. Üben!
Schleife mit BordSchleife mit BordSchleife mit Bord

So, jetzt nur noch die Schleife zusammensetzen und fertig! Ihr könnt auch wie im Hauptkatalog Seite 178 oben, noch ein Schleifenoberteil aufsetzen. Und, die Größe kann jeder so verändern, wie es zu seiner Boxengröße am Besten passt.
Ein schmalerer Papierstreifen für das Schleifenteil wie 2,3 cm Breite geht nicht, dann wird der Steg in der Mitte zu winzig und bricht.
Paul Knall hat auch ein verständliches Video dazu gedreht, zwar in Englisch, in Deutsch hab ich es euch ja oben beschrieben. Damit dürften alle Fragen behoben sein. Wenn nicht, melde dich einfach!

Für die Box stell ich euch noch den Schnitt mit ein. Ich denke ihr kriegt das ohne Anleitung hin. Und dann noch Fotos wie ich meine Boxen mit der Schleife verziert hab.

Envelope Punch BoardSchleife mit BordSchleife mit Bord

Zwei der Verzierungen zeig ich euch noch aus der Nähe. Bei der “Blume” ist das weiße Pergamentpapier (HK S. 156) mit dem Prägefolder aus der SAB Süßes Sorbet geprägt, mit dem Herzframelit aus den Thinlits-Formen Kreis (hier ist der Flyer dazu) ausgestanzt und zu der Blüte geformt.
Die zweite Verzierung ist mit der Fransenschere aus dem Sommermini (ab 28.01.14 gültig) geschnitten und dann geformt und mit Smooch Spritz Glanz aufgesprüht.
Oh man, jetzt sehe ich, das kleine Korkherz (mit der Eulenstanze aus dem Zubehörpaket Süßes Sorbet SAB gestanzt) steht auf dem Kopf, falsch herum fotografiert! Ich hoffe ihr verzeiht mir!?

Schleife mit BordSchleife mit Bord

Wer noch einen Katalog haben möchte meldet sich, ich hab noch welche!

Puh war das ein langer Post! Dann lehne ich mich jetzt etwas zurück bis zum nächsten Mal. LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.