Sale-A-Bration Blog Hop Team Stempelwiese

rahmen-insp-team

Gerne zeig ich heute meinen Beitrag zum Blog Hop des Teams Stempelwiese mit dem Schwerpunkt Sale-A-Bration  (ein ganz besonderer Dank gilt meiner Stempelmami Steffi, die das Technische für uns alle für diesen tollen Kalender übernommen hat). Danke Steffi!!

Bei den vielen Anregungen, die ihr in der Zwischenzeit bekommen habt, denke ich ist für jeden Blogbesucher etwas dabei gewesen. Ich jedenfalls hab viele Anregungen erhalten, die einige Zeit brauchen, um sie zu „verarbeiten“. Meine Teamschwerstern haben ganz schön vorgelegt! Herzlichen Dank an alle für die tollen Inspirationen.

Ich hab ein paar Boxen für Küsschen (oder etwas anderes, aber bald ist Valentinstag, da passen Küsschen hervorragend!) aus dem Designerpapier Süßes Sorbet gewerkelt. Und, eine aus Pergamentpapier mit Goldpunkten embossed. Die ist besonders edel, finde ich.
Süßes SorbetSüßes Sorbet7Süßes Sorbet2Süßes Sorbet4Süßes Sorbet5Süßes Sorbet8

Der Schnitt und eine kleine Anleitung kommt auch gleich noch. Klick den Schnitt an,
Bild vergrößert sich.
1

Ihr seht, ich hab mir den Schnitt auf Klarsichtfolie gemacht. Das gelbe in der Mitte sind 2 Post it Zettel, die ich halbiert hab, in der Mitte mit Kleber zusammengeklebt hab so das die Klebezone der Zettel außen ist. Dadurch kann ich die Schnittfolie auf mein Papier kleben, ausschneiden und wieder abziehen ohne das Papier zu verletzen. Die Markierungen an den Spitzen sind die Einschnitte für´s Zusammenhalten. Die schneide ich gleich mit ein, wenn ich das Papier zuschneide. So sitzen sie immer gleich.
Es wird kein Kleber benötigt für diese Box, allerdings ist sie mit zarten Händen zu „bedienen“!
Die Falzlinien ziehe ich mit einem angelegtem Lineal auf der Arbeitsunterlage. Das geht prima und bedarf nicht extra des Schneide- oder Falzbrettes. Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Morgen ist Heike die letzte im Blog Hop Team, sie freut sich sicher, wenn ihr auch bei ihr vorbei schaut und euch Anregung holt.
LG Monika

Material:
Papier:
Designerpapier Süßes Sorbet,
Stanzen: Itty Bitty Stanzen, Fähnchenstanze,Stanze kleine Blüte (Frühjahr-Sommerkat.) Eleganter Schmetterling, kleiner Schmetterling, Zarter Zweig,
Stempelset: Kleine Wünsche, Im Fähnchenfieber,
Stempelkissen: Aquamarin, Altrosé, StazOn schwarz,
Zubehör: Zubehörpaket Süßes Sorbet,

11 Gedanken zu “Sale-A-Bration Blog Hop Team Stempelwiese

  1. Hallöchen,

    eine schöne Idee!
    Bin fast etwas traurig, dass unser Blog Hop bald vorbei ist.
    Werde diese Verpackung gleich heute Mal ausprobieren.
    Ganz liebe Grüße Tina

    • Hallo Tina, danke, dass dir meine Idee gefällt. Ich finde sie schon deswegen gut, weil ich nicht kleben brauch. Aber, das verzieren dauert bei mir immer sooooo lange, da tät es auf das Kleben eigentlich auch nicht mehr ankommen. Wenn ich auf deinen Blog komme und das Foto gleich vorne von eurem Lieblingstier sehe beschleicht mich immer etwas Sehnsucht. Weil, in unserer Familie haben wir auch 16 Jahre lang so einen lieben Schatz gehabt. Leider vorbei! LG Monika

  2. Hallo Monika, vielen Dank für die Anregungen…. mir gefallen die neuen Ideen wieder sehr gut und ich werde sie in meine Basteldatei übernehmen und zu gegebener Zeit selbst nachgestalten.

    Herzliche Grüße von Irene

    • Hallo Irene, prima, dass die die Ideen gefallen. Beeil dich mit dem Nachgestalten, denn wenn du kommst, hab ich noch einiges auf Lager. Da können wir uns nicht mehr mit den „alten Kamellen“ 😉 😉 beschäftigen!
      Bis dann! Herzlichst Monika

  3. Vielen Dank für diese schöne und zarte Idee – Küsschen o.ä. zu verteilen. Ich denke ich werd mal heute nachmittag einen Versuch starten. Bin schon gespannt wie es klappt. Besonders toll find ich die Idee mit den kleinen Röschen an der Box – Blumen die nicht verwelken und das passend zum Valentin. Lieben Gruß von einer neuen Kollegin.

    • Hallo Steffi R., danke, freu mich, wenn die Miniboxen dir gefallen. Dann bin ich gespannt, deine Variante zu sehen!
      LG Monika

  4. Pingback: Kreative Sale-A-Bration Ideen | Papierrevier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *