Hexagonbox mit dem Board f. Geschenktüten, kleine Anleitung

…., damit habe ich mal wieder ein Glas Marmelade verschenkt.
Da braucht es diese mal nicht viel Verzierung, weil das Papier von Stampin’ UP – Besonderes Designerpapier Sommerglanz – sooo toll ist.
Board f. Geschenktüten
Auf einer Seite gibt es verschiedene Glanzdrucke, hier silberne Streifen, und die Rückseite hat hier ein Muster in Melonensorbet .

Anleitung für die Verpackung:
Mein Glas hat eine Höhe von 9,5 cm und einen Durchmesser von 9 cm.
Um auszurechnen wir groß das Papier sein muss in der Länge nimm die
9 cm x 3,14 (Pi) = 28,26 cm, gib 1 cm für die Klebelasche dazu = 29,26 cm. Damit es nicht sooo klemmt, hab ich das Papier bei 30,4 cm so genommen, wie es von Hause her ist.
Für die Höhe musst du noch 2 x 3,5 cm für die Laschen oben und unten dazu rechnen. Also 9,5 + 7 cm = 16,5 cm und 0,5 cm hab ich dazu gegeben. Also ist mein Papiermaß 30,4 x 17 cm.
Damit ich herausbekomme, wie groß die einzelnen Teile der Hexagonbox dann sein müssen, habe ich die 30,4 – 1 cm Klebelasche = 29,4 cm durch 6 geteilt, das sind 4,9 cm.
Nun mit diesem Maß an der langen Seite falzen bei 4,9 / 9,8 / 14,7 / 19,6 / 24,5 / 29,4 cm, Rest ist die Klebelasche.
An der kurzen Seite (das wird der Deckel und der Boden) falzen rechts und links jeweils bei 3,5 cm.
Jetzt legst du das Papier mit der langen Seite – erst oben und dann unten – in dein Board für Geschenktüten an der jeweiligen senkrechten Falzlinie (Startlinie) an und stanzt, auch ganz hinten und vorne (ich hab leider kein Foto davon gemacht bei dieser Box) wenn du Fragen hast, melde ich.
Die Schachtel wird diese Woche verschenkt, ich wünsch mir, dass die Empfängerin sich freut! LG an euch von Monika

10 Gedanken zu „Hexagonbox mit dem Board f. Geschenktüten, kleine Anleitung

  1. Hallo liebe Monika,
    das ist eine supertolle Anleitung und sie wird zu gegebener Zeit nachgewerkelt. Vielen Dank für die Mühe. Ich freue mich immer hier zu Gast zu sein, denn ich bekomme immer eine kreative Inspiration von dir.
    Fühl´dich herzlich gegrüßt, Melanie

    • Hallo Melanie, danke ich freu mich, dass du auch ohne “Schnittfoto” zurecht gekommen bist. Aber ich werde es für die Bastelanfänger noch nachreichen, weil ich noch einmal 3 Verpackungen der selben Art benötige. Dann vergesse ich es nicht, ein Bild zu machen. Auch dir schönes Wochenende und herzliche Grüße! Monika

    • Gern geschehen Geli! Die Beschenkte hat sie noch nicht abgeholt, ich bin gespannt! Grüßle, Monika

    • Hallo Tine, freu mich, dass du da warst und mit ein paar nette Worte geschenkt hast und
      dir die Box gefällt. LG an dich! Monika

  2. Hallo Monika
    Renate hat recht. Ich möchte auch sagen, dass die Empfängerin sich 100pro über die wunderschöne Verpackung und über den süßen Inhalt freuen wird. Danke fürs Zeigen. Ich probier es aus und werde auf der obersten der beiden runden Scheiben die Etiketten (Tipp von Stempelklecks) anbringen.
    LG Christa
    P:S. Danke auch für Dein mail. Melde mich ganz bestimmt – versprochen.

    • Hallo Christa, freu mich, wenn dir die Verpackung gefällt und du sie ausprobieren willst. Dann hoff ich mal, ich erhalte ein Foto, weil ich bei Stempelkleks nicht den Tipp gefunden habe somit weiß ich leider nicht, was für Etiketten du meinst. Also bis bald! LG Monika

  3. Hallo Monika,

    die Empfängerin wird sich zweimal freuen, erst über die Marmelade und dann über die raffinierte Verpackung. Ich wär ja einfach in den Keller gegangen und hätte ein kleines Glas geholt, aber du hast dir da echt was tolles ausgedacht.
    Und natürlich hast du recht, das Papier braucht nicht viel Schnick-Schnack, es ist einfach so schön.

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,

    Renate

    • Hallo Renate, ich bin auch gespannt, ob ich der Empfängerin eine Freude bereiten kann. Danke, dass du vorbei geschaut hast, freut mich! LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.