Leporello

…in der Schokibox habe ich gewerkelt. Das hat mir ganz viel Spaß gemacht. Schaut mal.

4 Stück sind es geworden, hier sind sie anderen drei.

Ein paar Fotos vom Inhalt zeige ich euch auch noch. Die Farben innen sind immer auf die Farbe des Deckblattes außen abgestimmt.

Sehr oft habe ich den Glitzerstift verwendet, um Details heraus zu arbeiten. Verschiedene Materialien sind zum Einsatz gekommen, meist von SU oder aus der Renke Manufaktur. Ich bin damit seeehr zufrieden. Habt ihr auch eine Meinung dazu?
Bleibt kreativ, Monika

4 Gedanken zu „Leporello

  1. Hallo Monika
    Das Leporello ist ja sowas von süß geworden. PC-Probleme sind auch bei mir aufgetreten, deshalb mein langes Schweigen. Mein Enkel Max hat bei seinem Opa ein gutes Wort für mich eingelegt und jetzt bin ich wieder online.
    LG Christa

    • Dankeschön Christa, freue mich das sie dir gefallen. Ja, nicht online zu sein ist heut zu Tage schon fast eine Katastrophe. Aber irgend wie ging es früher auch ganz gut ohne diese Internet. Freue mich, dass du wieder da bist, willkommen! LG Monika

  2. Eine sehr wunderschöne Idee, die Metalldosen als Leporello zu nutzen. Ich habe bisher nur Schoki darin verschenkt.
    Auch hast Du wieder so viele kleine Details verarbeitet, einfach klasse.
    Vielen Dank für die tolle Idee!
    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Sandra

    • Hallo Sandra, Dankeschööön. Probier’s mal aus. Ich finde diese Variante fast am Besten weil alles “sicher” verwahrt ist. Auch dir LG, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.