Rahm es ein…….

…. ist das Motto, welches bis morgen bei der Challenge Nr. 39 bei
kreativ-durcheinander lautet. Ich mach da mal mit und habe mich für ein Herz und Papiermännchen entschieden.
Hm, die Papiermännchen konnte ich nicht mehr bei kreativ-durcheinander hochladen, obwohl zwei Projekte erlaubt sind. Das sollte eigentlich mein Hauptbeitrag werden. Sicher habe ich etwas falsch gemacht, aber was? Aber was soll´s, so ist es auch ok! 🙂
Lies weiter unten, hat doch alles noch funktioniert!

Das Fotografieren mit einer Glasscheibe ist immer so eine Sache. Könnt ihr mich sehen? Das nächste Mal hab ich mir vorgenommen mache ich das ohne Glas, dann wird es sicher besser. Mal sehen, wird probiert!

Das “Papiermännchen-Haus” (hm, wo sind die Männchen? Ach ja, schon im Haus 😉 🙂 ) hab ich so das erste Mal gewerkelt und die Idee mit der Schaukel gefällt mir ganz besonders. Was sagt ihr?
LG Monika

Zur Geburt…

…… ist eine Dekoration mit neuen Papiermännchen entstanden. Dazu brauche ich nicht mehr viel zu sagen, es ist alles selbsterklärend. Schäm mich (nur ein wenig 😉 ), weil mein Mann immer noch die Figuren biegt. Er ist in der Zwischenzeit schon ein richtiger Meister darin geworden! Na ja, manches Mal muss er sie noch einmal fertigen, weil zu groß für den Rahmen. Aber auch das wird langsam! Drück dich, mein Schatz!!

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende. Ich schwing mich jetzt sofort auf´s Rad, weil heute lässt es sich gut fahren, nicht zu heiß. LG Monika

Auflösung der “kniffligen” Frage

Hallo zusammen, es ist Freitag, 24.03.17 nach 18.00 Uhr und die Auflösung meines “Rätsels” steht an..
Oh je, da hab ich ja etwas ausgelöst. Mit meiner lieben ehemaligen Kundin Christa habe ich ja im letzten Post einiges hin und her geschrieben. Aber schade, dass sie zum Schluss aufgegeben hat. Dabei war sie der Lösung des “Rätsels” sooo nahe.
Ich zeig euch einen neuen Rahmen mit Papiermännchen “Neues Zuhause”, dann wisst ihr sofort, was mit kleiner “Fehler” oder “Fauxpas” gemeint ist. Schaut euch die Größe der Mutter an!

Seht ihr, hier hat sie die richtige Größe gegenüber dem Mann. Na ja, im wahren Leben geht´s natürlich auch anders herum. Das ist heute nicht mehr sooo entscheidend. In meiner Jugend schon! Denn ich bin ziemlich groß für meine Generation und wenn ich Tanzen ging waren die Männer meist kleiner wie ich. Manches Mal ist es mir passiert das dann ein Tänzer sagte …. ach, dann lassen wir es lieber. Aber, es gab auch große Männer, so wie meiner. So hat dann alles doch ein gutes Ende gefunden und der Topf seinen Deckel. 🙂 🙂
Christa, das Stempelset ist auf dem Weg zu dir. Du hast dir so eine Mühe gegeben und mit …….”Die Mutter bringt ihre beiden Kinder in die Kita” wäre ja das Größenverhältnis auch hergestellt gewesen. Danke für den lustigen Gedankenaustausch! 🙂 🙂
Für alle ein schönes Wochenende, ich hab meinen ersten Markt dieses Jahr. Bin gespannt! LG Monika

Papiermännchen

….sind heute mein Favorit. Ich bin ganz beglückt damit, weil sie mir sooo gut gefallen. Aber, ich biege sie immer noch nicht selber. Mein Mann ist der Werkler. Ich hab mir überlegt, dass lassen wir mal so. Geht für mich dann alles schneller voran. Einer macht das, der andere kann schon weiter basteln. Geteilt ist doch immer toll, gell, das wissen wir!!

Zu den Herzen rechts will ich noch etwas sagen. Die sind aus tollem glänzendem Stoff in weiß im Bastelladen (bei mir im Pflanzenmarkt) erhältlich. Ich habe sie mit Stempelfarbe eingefärbt – einfach betupfen.
Einen – kleinen – “Fehler” habe ich gemacht. Wer erkennt ihn?
Schreibt es mir hier in den Kommentaren. Unter den richtigen Antworten verlose ich das Stempelset – Gesammelte Grüße -. Den rot durchgestrichenen Stempel habe ich leider verloren. Aber ich hoffe, du kannst mit den anderen auch etwas anfangen.

Du kannst deinen Tipp bis zum nächsten Freitag, 24.03.17 um 18.00 Uhr hier abgeben. So, das wars für heute, ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
LG Monika

Hochzeitsgeschenk

Das ist meine heutige Idee für euch. An den bezaubernden Papiermännchen habe ich mich (nö, eigentlich mein Mann) das erste Mal versucht und ich muss sagen ich bin damit sehr zufrieden. Was sagt ihr??

Na ja, einige Verbesserungen und unzählige Möglichkeiten gibt es da. Aber, ich muss erst mal versuchen, sie selber zu biegen. Denn diese hier hat mein Mann gewerkelt.

Und seht ihr – das Herz – , ich hatte sogar noch etwas von dem Modellierton von SU, den hab ich mit der Prägeform Blütenregen von SU (also für mich sind das keine Blüten, sondern eindeutig Herzen) genau so wie das Kleid der Braut geprägt.
Ich freue mich, von euch zu hören! LG Monika