Schüttelkarte-Sterne

… und Teebeutelbuch mit Schütteleffekt hab ich gewerkelt. Schüttelkarten waren auch das Thema unseres letzten Workshops. Aber der Reihe nach.
Sterne

SterneDann hab ich hier ein schönes kleines Teebeutelbuch gesehen, dass hab ich nachgewerkelt, auch Sterne! Innen hat es Platz für 2 Teebeutel.
Sterne

Und nun noch ein Foto von unserem Basteltisch zum Workshop. Wir haben die Schüttelkarten gewerkelt, die es im Herbst/-Winterkatalog auf Seite 4 als Projektset gibt sowie die Pillowbox von hier (klick), mit dem schönen Weihnachtsstern (Seite 31 Herbst/-Winterkatalog).
Workshop 07.10.15

So, dass war´s schon wieder. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Monika

Workshop-Nachlese

Hi, schönen Tag wünsch ich euch bei diesem tollen Wetter. Bevor in´s Freibad entwische erzähle ich euch schnell noch, was wir zum Basteltreff am 03.06.15 gewerkelt haben. In diesem Beitrag (klick) hab ich euch ja schon das Werk – eine selbstschließende Box – gezeigt. Dieses Mal sah mein Muster so aus. ?Gewerkelt mit den neuen InColor 2015-2017 in Grasgrün, Melonensorbet, Ocker-braun und mit Designerpapier aus dem Block Bunte Party (S. 144).

Zum Basteltreff hat mir Petra die süße kleine Box ganz rechts auf dem Foto mitgebracht. So seht ihr gleich drei verschieden Größen.

Links: 15 x 21 cm (oder 14,85 x 21 cm, damit man 2 Boxen aus einem Blatt bekommt)
Mitte: 10 x 15 cm und die Kleine rechts: 10,7 x 7,4 cm.

Hier sind noch die Schnitte dazu es steht alles jeweils drauf was nötig ist.
Große Box:
01
Mittlere Box:02
Kleine Box:
03
Für die schrägen Falzlinien wird jeweils erst die Mitte ermittelt und dann mit dem Lineal und dem Falzbein gefalzt (ich mach das auf der Stempelunterlage).
Fragen? Dann schreib mir!

Und hier sind die Varianten meiner Bastlerinnen an diesem Abend. Ja, sie waren ganz schön fleißig und schnell!?Wie ist das jetzt schöön, dass man am Abend noch so tolle Fotos machen kann, weil hell genug!
So, ich wünsch euch ein schönes Wochenende. Wir Bastelfans aus der Gruppe Stempelmomo sind ganz gespannt auf unser groooßes Warenpaket, welches hoffentlich bald hier eintrifft. Haltet ihr auch schon neue Ware in eurer Hand? Und, gefällt sie euch? Ich bin rundherum glücklich und zufrieden! Lasst es euch gut gehen!
Monika

Workshop – Nachlese

Am 01.04.15 habe ich folgendes als Bastelobjekte vorgestellt..
HexagonboxSchmetterlingHexagonbox
Leider habe ich vergessen Fotos von den Bastelaktionen zu machen, aber die fertigen Werke habe ich festgehalten. Hie sind sie.
Hexagonbox
Die 4 fleißigen Bastlerinnen und ich hatten Spaß an diesem Abend und die Boxen waren für meine Teilnehmerinnen neu.
Hast du auch mal Lust, zum basteln zu kommen? Dann melde dich, wir besprechen alles nötige!
Ich wünsch euch ein schönes Osterfest und hoffentlich so schönes Wetter wie am Karfreitag. Macht´s gut, bis dann! Monika
Tags:
Savanne, Flüsterweiß, Designerpapier Zarter Frühling, Brombeermousse, Jade, Lagunenblau, Stempelsets Perfekter Tag, Schmetterlingsgruß, Nett-iketten, Ei, ei, ei, Für Leib und Seele,

Tutorial/Körbchen – mit & ohne

……Stanzform zeig ich euch heute. Das war auch das Thema unseres letzten Basteltreffs.

Links auf dem Foto = ohne, rechts = mit.

Ich finde den Unterschied nicht so gravierend. Die Anleitung dazu könnt ihr hier sehen,
ich poste euch die Maße noch in cm, da braucht ihr nicht sooo lange wie ich herumzurechnen.

Die Papiermaße könnt ihr auf dem Schnitt sehen. Der Rand muss abgeschnitten werden, sonst entstehen keine Löcher.
Damit ich den kleinen Rand gleichmäßig abschneiden kann (ich hab kein Falzbrett wie Elaine, da musste ich mir etwas anderes überlegen) lege ich ihn wie auf Foto 2 an diese Linie am Schneidebrett an und ziehe dann eine Falz zwischen den beiden horizontalen Falzlinien. Mit einem Stift verlängert man dann die Linie bis zum Rand und schneidet sie ab.Jetzt das Körbchen mittig zusammenkleben.

Den Rand herstellen und ebenfalls zusammenkleben (die kleine Klebefläche ist dann an 2 Ecken vom Korb) Ich hab auch versucht, die Randklebefläche in die Mitte der einzelnen Teile zu legen, fand das aber im Nachhinein nicht soo toll und hab es wieder verworfen. Den Rand dann am Körbchen ankleben oder antackern (mir gefällt kleben besser, mit Tombowkleber kann gut noch ein wenig hin und her geschoben werden). Den Rand ankleben, indem du immer den gegenüberliegenden Rand klebst, dann kann man besser die Mitte am Körbchenteil finden.
Ich merk schon, so toll kann ich das nicht erklären, schreibt mir wenn Fragen sind, oder ruft mich an.
Das große Körbchen ist bei mir so geworden. Sehr ihr die Tackernadeln, mir gefällt das nicht, ich werde in Zukunft weiterhin kleben.
Die Maße sind hier (ich hab es so gemacht, dass eine DINA4 Seite dafür langt).
1 x 28 x 8 cm, lange Seite falzen re + li bei 6,5 cm
1 x 15,9 x 21 cm, lange Seite re + li falzen bei 6,5 cm
2 x 28 x 1,5 cm, lange Seite falzen bei 10,3 + 27,4 cm für den Rand.

Wenn du einen Rand mit der Stanze Wellenkante herstellen willst, stanze diese zuerst und schneide dann deinen Rand auf deine Breite (1,5 cm).
Die Machart ist die Gleiche wie bei dem kleinen Körbchen.

Und hier kommt das Foto von den Werken meiner fleißigen Bastlerinnen.

Jeder hat 2 Körbchen gewerkelt, bis auf eine Dame immer im gleichen Farbton.
Ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag und grüße euch herzlich!
Monika

 

Workshop – Nachlese

Ich möchte euch noch die Fotos und die Werke vom letzten Basteltreff zeigen, merkt ihr, ich steh schon gaaaanz auf Ostern! Na ja, meine Marktstände sind nicht mehr weit!

Als erstes meinen vorbereiteten Tisch. Da seht ihr neben den Bastelartikeln auch Servietten und Besteck. Jaha, ich hab meine Basteldamen mit meinem aller-aller-allerliebsten Dessert (klick hier, da hab ich das Rezept aufgeschrieben) gleich am Anfang beköstigt. Es hat ihnen gut geschmeckt! Freu mich!

Daniela beim Verkosten und meine vorbereiteten Werke für die Einladung zum Osterbrunch sind die nächsten Fotos.
Hahn
Eine Verpackung für ein kleines Gästegoodie mit dem Envelope Punch Board, eine Klappkarten die man als Einladung umfunktionieren kann wenn noch ein Stempelaufdruck – Einladung – dazu kommt und eine Bestecktasche.

Zu dem Hahn auf der Schachtel kommt demnächst eine Anleitung, schau mal wieder vorbei und vielleicht sagst du mir, wie er dir gefällt? Das würde mich sehr freuen.
Die Idee dazu stammt von Gundula, sie hat auf die Schachtel ein Huhn gesetzt.

Hier seht ihr die Ergebnisse des Basteltreffs. Wir hatten viel Freude und ein schönes Beisammensein. Danke, dass ihr mit gebastelt habt. Hast du auch Lust, mal dabei zu sein? Dann melde dich, im März geht es weiter.
LG Monika

Workshop-Nachlese

Die Bilder vom 03.12. Basteltreff hab ich noch nicht gezeigt. Hier sind sie.
Teebeutelbuch war gewünscht, und das sind meine Muster dazu.TeebeutelbuchTeebeutelbuchTeebeutelbuchTeebeutelbuch
Schaut mal, sooo fleißig wurde gewerkelt (ha, Sekt ist schon ausgetrunken, na dann eben Wasser)!

Und das sind die Ergebnisse der Bastlerinnen.
Teebeutelbuch
Wir hatten gemeinsam viel Spaß und Freude, waren kreativ, haben neue und ältere Produkte verwendet. Das Set -Eine Tasse Glück- gehört bei Teebeutelbüchern einfach dazu! Danke, dass ihr da gewesen seid. Ich freu mich auf unseren nächsten Treff am
07.01.2015. Willst du auch mal mitbasteln? Dann melde dich, für 6 Damen hab ich Platz.
Die Goodies für die Bastlerinnen war ein kleines Duschbad, hübsch verpackt.

Tschüß, bis zum nächsten Mal! Monika

Workshop – Nachlese

Guten Morgen!
Ich möchte euch noch zeigen, was wir alles am 05.11.14 gewerkelt haben. Gewünscht war ein Meander Book und eine Weihnachtskarte. Das Book hatte ich euch hier (klick)schon einmal vorgestellt. Und für die Weihnachtskarte hat sich Petra bereiterklärt, die Technik dieser Karte zu zeigen.
Meander BookMeander Book???????????????????????????????
Ein Foto von meinem gedeckten Tisch mit den Goodies vom letzten Post, und seht mal, wie fleißig alle waren! Dann noch die entstandenen Werke.

Danke! Freu mich, dass wir ein paar schöne Stunden miteinander hatten.
Hast du auch Lust, mal mitzuwerkeln? Dann melde dich, ich freu mich auf dich!
Bis zum nächsten Mal sende ich euch kreative Grüße
Monika

Windlicht1 – Goodies – kleine Anleitung

Diese Zugabe (Goodies) hatte ich für meinen Basteltreff von gestern vorbereitet. Bei Tina hab ich die Idee aufgenommen, als sie die Goodies vom CampINK Demotreffen vorgestellt hat. Sie hat es von Doreen Becker bekommen, da ist auch eine Anleitung zu sehen. Ich war sofort begeistert und hab mir gedacht, dass möchte ich für meine Basteldamen werkeln. Und schaut mal, so sind sie geworden. Ich bin immer noch hin und weg! Danke Doreen für´s Teilen.Windlicht
Bei mir sind die Häuschen farbig mit den Markern von Stampin’ UP angemalt. Auch haben Sie einen Sternenhimmel erhalten (mit der Stanze Sternenkonfetti Herst-/Winterkatalog Seite 30). Und, ich hab den Schnitt etwas verändert, damit ich auf allen Seiten ein Häuschen platzieren kann. Hier sind noch ein paar Fotos und mein Schnitt dazu.
Windlicht WindlichtWindlichtWindlicht
Ich setze solche elektrischen Lichter hinein, damit alles sicher ist. Den Strich (natürlich mit Bleistift, nur für´s Foto hab ich einen Schwarzen genommen, damit es gut zu sehen ist) mach ich, damit die Häuschen in der gleichen Höhe auf allen Seiten angebracht werden können. 0,4 cm vom Rand + 0,4 cm ist der Rand von den Framelits, dann ist es dir richtige Höhe für mich. Na ja, und da ich immer (sehr oft) schiefe Sachen produziere ist die Anzeichnung der Mitte für mich wichtig. Für dich vielleicht nicht, oder?
LG Monika
PS: Nachtrag am 15.11.14
Schaut mal bei Jasmin, sie hat auch die Windlichtidee, verbraucht aber viiiiiel weniger Papier! Bei meinen Werken hab ich den Schnitt noch einmal geändert und auch keinen Boden mehr gestaltet (das ist ja auch wirklich besser, wenn man die Teile platzsparend aufbewahren kann, weil sie dann zusammenlegbar sind).
Papiergröße dann: 11 x 25 cm, sonst bleibt alles gleich.
Jasmin nimmt nur 10,5 cm in der Höhe, für ihre Tannenbaumlaterne reicht das aus. Aber wenn du einen Sternenhimmel machen willst wie bei mir, muss die Höhe 11 cm betragen weil sonst die Sterne in das große Häuschen oben reingestanzt werden. Mir gefällt das nicht, dir?
Monika

 

Basteltreff-Nachlese

Heute der Kurzbericht und die Fotos zum Basteltreff am 01.10.14. Wir waren total fleißig und haben die 3 Stunden voll genutzt. Meine Vorgaben waren
– herbstliches und weihnachtliches – Und das hatte ich vorbereitet.
HerbstKürbisStanz-und Falzbrett f. Geschenkschachtel2
Eine herbstliche Karte, einen Papierkürbis als Tischdeko (winke, winke Mandy und danke für´s Teilen) meine Basteldamen waren sehr begeistert. Und dann hatte ich noch diese Schachteln vorbereitet, die man wunderbar leicht mit dem neuen Brett für Geschenkschachteln (H/W-Katalog Seite 5) herstellen kann. Für die Verschlusstechnik habe ich eine andere Variante gewählt, als diese, die mit dem Brett auch möglich ist.
Das zeig ich euch später. Und hier zeig ich euch meine Goddies und die Werke der Bastelfans (hm, die Abendfotos sind immer nicht optimal, schaaaade)!
Goodi
Witzig fand ich, dass Petra bei ihrer Karte das Gespenst auch aus der Tür kommen lässt. Danke Mädels, es war ein sehr schöner Abend!
LG Monika

Workshop-Nachlese

Am 02.06. war es wieder soweit. Basteltreff war angesagt mit “Blumen herstellen”.
Aber seht selbst.
002003004
Wir haben erst diverse Blumen angeschaut und besprochen und uns dann für eine entschieden, die dann auf eine Merci Verpackung nach meinem Muster (hier ohne Blume) und einer Idee meiner Demokollegin Sabine gewerkelt wurde.
SchokiverpackungSchokiverpackung2Schokiverpackung3Schokiverpackung4 Wer von euch erkennt meinen Fehler an der Jade – grünen – Verpackung (guck die geöffnete Verpackung dazu an!)? Schreib mir einen Kommentar dazu und nenn ihn mir, dann verlose ich das kleine Teil mit Anleitung und Zuschnitten in Savanne und Designerpapier in Rhabarberrot für eine Verpackung. Wie wir den Fehler für dein Bastelpäckchen beheben besprechen wir dann per Mail. Du kannst bis zum 09.06.14 um 23.59 deinen Kommentar dazu abgeben. Vielleicht hast du Glück? (Sorry, meine Bastlerinnen dürfen an dem kleinen Gewinnspiel leider nicht teilnehmen. Sie wissen es!) 🙂 🙂

Und das nächste Bild ist das Ergebnis der fleißigen Basteltreff-Teilnehmerinnen. Juhu!!!, Foto nicht vergessen!!
007 Auch einen Stifthalter mit der Fußballnationalmannschaft wurde für die Kids angefertigt. Ich hatte euch diesen hier (klick) schon einmal vorgestellt. Danke, dass ihr da gewesen seid und wir Spaß miteinander hatten!
LG Monika