Adventskalender-Teil5-kleine Anleitung

Jetzt zeig ich euch das Kästchen Nr. 24!
Das hat auch wie die Nr. 6 eine ganz andere Größe, weil es auch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gewerkelt ist. Papiergröße 20,2 x 20,3 mit den Falzlinien S+L.
Ich hab mit Absicht diesen beiden Kästchen eine andere Größe gegeben, damit sie so richtig schön herausstechen.
Normalerweise brauch man mit diesem Falzbrett die Seiten der Schachtel nicht verkleben, es reicht sie einfach zu verschließen. Hier aber sind mir die eingeklappten Seitenteile einfach innen im Weg um etwas tolles verpacken zu können, der Platz ist meiner Meinung nach zu klein. Deshalb zeig ich euch, wie ich das Problem gelöst hab.

Die “langen” Falzteile schneid ich einfach weg, das sieht dann so aus wie im Bild 3.

Dann kommt an die schmalen Reststücke Doppelseitiges Klebeband und ich kleb es so an, dass ich die Klebelaschen immer auf einer Seite anbringe, damit ich den Stern ausstanzen kann und er mir nicht durch die Klebelasche verdeckt wird. Sieht dann so aus wie im Bild 6.
Und das Foto 6 vom “Innenleben” zeig ich euch noch, damit ihr die angeklebten abgeschnittenen Seitenteile seht.

Und jetzt die fertige Nr. 24.

Und der Adventskalender im Ganzen.
Adventskalender
Ihr seht, ich hab für das “Türchen” auch wieder so ein Teil aus den Stanzteilen verwendet, die ich euch hier (klick) schon einmal gezeigt hab. Das gefällt mir richtig gut, schade, dass es die bei SU nicht gibt.
So, heute war´s langer Text und viele Fotos. Ich sende euch kreative Grüße!
Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.