Gerne zeig ich euch heute mein Projekt für das Technikbuch 2 wovon ich euch ja hier (klick) schon berichtet habe. Der Abgabetermin war Mitte Juli und nachdem alle (bis auf eine) geliefert haben konnten die 54 Techniken die Reise auch zu mir angetreten.

Ich kann euch sagen, es ist soooo toll und ich bin froh, dass ich mitgemacht habe wenn auch für mich jetzt eine Zwangs-Pause ansteht. Warum, sag ich euch weiter unten.

Das Buch zeig ich euch später, da bin ich noch am einsortieren und ich warte auch noch auf die Techniken vom Buch 1 (Abgabetermin 31.07.), damit ich dann nach Alphabet einsortieren kann. Wenn alles da ist, bin ich dann im Besitz von ca. 90 verschiedenen Ideengebungen, wie toll!
Hier kommt mein Projekt, die Maskentechnik. Ich hab die Anleitung auch gleich fotografiert, so wie ihr es seht, habe ich es 55 x (einmal auch davon für mich) gewerkelt und  abgeliefert. Den Farbkarton in Minzmakrone habe ich unterschiedlich geprägt. Mit Punkten (wie hier),Herzen, Streifen, Ziegelmuster.
Maskentechnik1
006

Das war also das eine, und warum ich jetzt eine Zwangspause einlege zeige ich euch jetzt.
043

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie Schmerzhaft das ist. Ich schone meinen Arm jetzt eine Weile, und dann bin ich gerne wieder (ich denke 2-3 Wochen brauche ich) für euch da. Ja, ja, ich weiß, dass hab ich nun davon! Trotzdem!!!! 🙂 🙂
Bis dann liebe Grüße,  Monika (und warum ich die Schrift nicht unter das letzte Bild bringe, weiß ich auch nicht!!!!!)

9 Comments on Maskentechnik für Technikbuch 2 – und Zwangspause ca. 2-3 Wochen!

  1. Liebe Monika,
    du bist eine Nudel. 😉 Vielen Dank für deine liebe Post…da war und bin ich heute erstmal platt…mein lieber Schwan. Ein so wunderbarer Überraschungsumschlag.Ich weiss gar nicht was ich sagen soll ausser Tausend Dank!!!!!!Da überlege ich mir aber auch noch eine Überraschung für dich. 😀 Du hast mir wirklich eine Riesenfreude gemacht, das war doch schon sooooooo viel Arbeit und dann noch ein Exemplar mehr. Ich bin einfach nur glücklich, dass du mich so lieb bedacht hast.Ich drücke dich mal wieder virtuell und wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    …Ich gehe jetzt noch eine Runde streicheln.Ganz lieben Gruß aus Hameln
    Bussi Melanie

    • Freu, freu, freu, wenn meine Überraschung gelungen ist!! Juhu!! Ich streichle meine Bücher auch noch jeden Tag und es sind sooo viele Techniken dabei, die ich auch nicht kenne. Wird irgendwann allllles probiert. Jetzt bin ich erst mal gespannt, was meine Basteldamen am 02.09. dazu sagen. Herzliche Grüße und dicke Umarmung, Monika

    • Hallo Tine, danke für die Genesungswünsche und für´s Vorbeihüpfen. Ich denke, dass wird noch eine Weile dauern. Hoffe nur, es wird überhaupt! Hattet ihr schon Urlaub? Wenn nicht, schöne Ferien! LG Monika

    • Hallo Iris, danke für deine aufmunternden Worte und Drückerli gerne zurück. Nicht ist eigentlich weiter passiert, ich hab nur zu viele Ecken abgerundet mit dem Envelope Punch Board. Diese Erschütterung hat mein Arm (in meinem Alter 😉 😉 ) nicht vertragen. Aber ich bin guter Hoffnung, schonen und dann wird’s schon wieder! LG Monika

  2. Liebe Monika, erst einmal Respekt für das tolle Technikbuch und deinen tollen Beitrag dazu. Man ist das eine tolle Aktion, ich bin schon ein bißchen traurig, dass ich mal wieder etwas so tolles verpasst habe, vielleicht gibt es ja nochmal eine Möglichkeit.
    Dann möchte ich dir natürlich ganz doll GUTE BESSERUNG wünschen. Du machst ja Sachen…. ich hoffe dass du in ein paar Wochen wieder fit bist. Mir werden deine Beiträge fehlen aber Gesundheit geht immer vor. Erhol dich gut und fang nicht zu früh wieder an. Ich schicke dir ganz liebe Genesungswünsche und eine dicke Umarmung. Alles Liebe, Melanie

    • Hallo Melanie, ach da freu ich mich seeehr, dass du bei mir vorbeigeschaut hast und das dir meine Maskentechnik gefällt. Ich denke, dass irgend wann sicher eine neue Runde aufgelegt wird, dann machst du da mit. Oder, wie wär es, wenn du sie selber in die Wege leitest?
      Diana oder Kerstin geben dir bestimmt Auskunft, wie das am Besten zu bewerkstelligen ist. Ja, meinen Arm muss ich wirklich schonen, denn schon die Hausarbeit bringt nicht´s Gutes. Und ach, eigentlich hab ich noch soooo viele Gedanken im Kopf! Und heimlich mach ich doch das eine oder andere nur mit genügend Pausen. Wenn ich aber nicht aufpasse kommt der Arm in Gips und dann prost Mahlzeit! Der Dok spricht sowieso schon von OP, aber das schiiiiieb ich noch eine Weile vor mir her. Danke für die Genesungswünsche und den Knuddler gebe ich seeeehr gerne zurück.
      LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.