Keinen Namen….

habe ich für meine neueste Spielerei. Habt ihr einen? Dann sagt mir Bescheid!

Mit diesen Karten beteilige ich mich an Steffi ihrer Verlosung eines neuen Stamparatus von Stampin’ UP.
17.04.18 = Ich habe es mir anders überlegt. Die Karten habe ich zu Steffi geschickt, aber an der Verlosung nehme ich nicht teil. So gefällt es mir besser. Und manches Mal kommen Ideen auch etwas später bei mir, bin ja auch ein Langsambastler. 😉 😉 🙂
Die Idee, die hinter der Verlosung steht finde ich absolut klasse und deswegen mache ich gerne mit.
Was ist das für eine Idee??
Steffi sammelt Karten, die dann von Stampin’ Up an die Ronald McDonald Häuser der McDonalds Kinderhilfe weitergegeben werden. Das sind Häuser, wo kranke Kinder eine medizinisch notwendige Behandlung erhalten, die am Wohnort des Kindes nicht möglich ist und bei der ihre Eltern dabei sind können und somit beieinander bleiben.
Und damit die Eltern dann auch vielleicht mal einen Gruß nach Hause senden können, an z.B. Großeltern oder Geschwisterkinder basteln wir Karten dafür. Mir gefällt das und ihr werdet an meinen Karten sehen, dass ich versucht habe, die Kartenschickidee aufzugreifen.
Dabei bin ich neue Wege gegangen, was mir am Schluss auch Freude bereitet hat.
Schaut mal!

Na ja, ein Meister bin ich im “zeichnen” nicht gerade und z.B. die Augen für diese kleinen Männchen waren schon eine Herausforderung. In das Haus hätte ich zu gerne noch ein “Krankenhauskreuz” gemacht, aber das hab ich mir dann doch nicht getraut, damit ich nicht dadurch alles kaputt mache. Alte und neue Stempel und Farben von SU wurden verwendet.

Bei dieser Karte habe ich mit Designerpapier kleine Stücke gerissen und dann weiter verarbeitet. Ihr seht ganz deutlich, zeichnen ist nicht so meins. Aber, sie gefällt mir trotzdem!

Auch hier wieder Designerpapierstückchen und daraus kleine Vögel gestaltet. Ich denke und hoffe, dass diese lustigen Karten den kranken Kindern gefallen und sie damit gerne einen Gruß nach Hause senden möchten.
Ich hab noch ein paar “normale” Karten gewerkelt, die zeige ich euch später.
Schöne Woche! Monika

4 Gedanken zu „Keinen Namen….

  1. Liebe Monika,
    ich bin von Deinen Kreationen begeistert. Was für tolle Ideen Du hattest. Perfekt!
    Deine Malereien können sich doch sehen lassen und außerdem ist es Kunst.
    Die Karten werden sicherlich sehr gut bei den Kindern ankommen und die Eltern werden sich über die Zeilen Ihrer Kurzen auch sehr freuen.
    Drücke Dir trotzdem ganz feste die Daumen für den Stamparatus : ).
    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.