Schachtelversuche…

… habe ich heute unternommen – Triangelbox – . Hat nicht gleich beim ersten Mal geklappt.

Mir gefällt sie sehr gut, ist allerdings durch die nach innen zu knickende Falznaht etwas knifflig. Das ist auch die Stelle, wo ich den meisten Papierverschleiß hatte. Aber, vielleicht stelle ich mich auch einfach nur ungeschickt an.

Und im Nachhinein habe ich mir gewünscht, ich hätte die kleinen Bienchen nicht aufgestempelt. 
Damit der “Deckel” oben hält, ist er mit einem Magnet gesichert. Und der Faden ist dazu da, dass man den Deckel öffnen kann. Weil, wenn dafür immer das Papier angefasst werden muss, sieht es schnell mit mehr gut aus. Das mache ich übrigens immer so mit dem Faden, werdet ihr bestimmt schon öfter bei mir gesehen haben.
Den Schnitt stelle ich euch auch noch gleich mit zur Verfügung. Probiert es aus!


LG Monika

3 Gedanken zu „Schachtelversuche…

  1. Hallo Monika!
    Die Box sieht sehr interessant aus und hat natürlich gleich meine Neugierde geweckt. Ich liebe nämlich Origami und das sieht ja so ein wenig danach aus.
    Vielen lieben Dank auch für die mitgelieferte Anleitung. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren… : ).
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstwochenende.
    Sandra

  2. Hallo liebe Monika,
    auch wenn es knifflig war, hat es sich absolut gelohnt. Die Box ist wirklich wunderschön. Hach und gleich mit Anleitung – da werde ich das bestimmt auch bald probieren.
    Liebe Grüße Belina

    • Hallo Belina, Dankeschööön! Probier´s aus und zeig´s bei FB. Da kann ich ja jetzt auch deine tollen Werke bestaunen. Das freut mich sehr! LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.