Kategorie: Verpackungen

Teebeutelbuch1

…zeig ich euch heute. Die gibt es ja jetzt auf viiiielen Bastelseiten zu sehen. Auch ich habe die – Framelits Teestunde -, das Stempelset – Vollkommene Momente – und das Designerpapier im Block – Noch ein Tässchen Tee – von Stampin’ UP verwendet.
Teebeutelbuch5
Diese Variante hab ich bei Isabella gesehen.

Der Verschluss wird einfach unter die Tasse gesteckt.
Da Isabella aber die Maße in Inch angegeben hat, stelle ich euch hier noch einen Schnitt in cm ein.


Ja und dann nur noch zusammenkleben und verzieren nach deinem Geschmack. Tschüss bis zum nächsten Mal, ich hab noch mehr Teebeutelbücher. Weil, gerade lege ich dafür eine Schnittsammlung an.
LG Monika

Hexagonbox mit dem Board f. Geschenktüten, kleine Anleitung

…., damit habe ich mal wieder ein Glas Marmelade verschenkt.
Da braucht es diese mal nicht viel Verzierung, weil das Papier von Stampin’ UP – Besonderes Designerpapier Sommerglanz – sooo toll ist.
Board f. Geschenktüten
Auf einer Seite gibt es verschiedene Glanzdrucke, hier silberne Streifen, und die Rückseite hat hier ein Muster in Melonensorbet .

Anleitung für die Verpackung:
Mein Glas hat eine Höhe von 9,5 cm und einen Durchmesser von 9 cm.
Um auszurechnen wir groß das Papier sein muss in der Länge nimm die
9 cm x 3,14 (Pi) = 28,26 cm, gib 1 cm für die Klebelasche dazu = 29,26 cm. Damit es nicht sooo klemmt, hab ich das Papier bei 30,4 cm so genommen, wie es von Hause her ist.
Für die Höhe musst du noch 2 x 3,5 cm für die Laschen oben und unten dazu rechnen. Also 9,5 + 7 cm = 16,5 cm und 0,5 cm hab ich dazu gegeben. Also ist mein Papiermaß 30,4 x 17 cm.
Damit ich herausbekomme, wie groß die einzelnen Teile der Hexagonbox dann sein müssen, habe ich die 30,4 – 1 cm Klebelasche = 29,4 cm durch 6  geteilt, das sind 4,9 cm.
Nun mit diesem Maß an der langen Seite falzen bei 4,9 / 9,8 / 14,7 / 19,6 / 24,5 / 29,4 cm, Rest ist die Klebelasche.
An der kurzen Seite (das wird der Deckel und der Boden) falzen rechts und links jeweils bei 3,5 cm.
Jetzt legst du das Papier mit der langen Seite  – erst oben und dann unten – in dein Board für Geschenktüten an der jeweiligen senkrechten Falzlinie (Startlinie) an und stanzt, auch ganz hinten und vorne (ich hab leider kein Foto davon gemacht bei dieser Box) wenn du Fragen hast, melde ich.
Die Schachtel wird diese Woche verschenkt, ich wünsch mir, dass die Empfängerin sich freut! LG an euch von Monika

Weiter geht´s

… mit neuen Basteleien. Na ja, eigentlich sind diese nicht neu, nur immer wieder werden sie benötigt! Wunscherfüller.
Honigwaben
Wer die diesjährige Sale-A-Bration Broschüre von Stampin’ UP hat wird es erkennen, die kleinen Honigwaben auf dem Küken und dem Luftballon. Das habe ich genau so nachgearbeitet. Bei dem Umschlag rechts unten hab ich einen Stempel, der eigentlich gerade ist, einfach gebogen und so auf dem Stempelblock befestigt. Das geht gut!
Der runde Stempel oben über den Geschenkepäckchen ist von Hause aus rund, er ist aus meinem Fundus von SU, glaube von 2012.

Und auf dem letzten Bild rechts könnt ihr hoffentlich sehen, dass ich die Wink of Stella Glitzer-Pinselstifte von SU verwendet habe. Diese sind für mich der Knaller! Alle meine Wunscherfüller in dieser Serie hier habe ich damit versehen. Wenn Licht darauf scheint, ist es noch viel toller. Grüßle! Monika
08.01.16
Hier habe ich noch ein paar. Könnt ihr die Wunscherfüller noch anschauen, oder habt ihr schon genug davon?
005

004

Tschüß, Monika

Teebeutel…..

…habe ich gebacken. Ja, ihr lest richtig, gebacken!! Das fand ich ganz witzig und ich wusste gar nicht, dass ich dieses Rezept bei meinen Plätzchenrezepten habe. Als ich diese Woche endlich dazu kam, uns Weihnachtsgutsle zu backen ist es mir in die Hände gefallen. Schaut mal!
Teebeutelbuch

Da hab ich auch gleich gewusst, wem ich davon einige schenke. Und somit sind sie schon auf den Weg gebracht, ich hoffe, sie kommen noch vor Weihnachten an.

Ihr könnt jeden Mürbeteig dazu verwenden
(bei mir in Rezept stand noch ein Päckchen -25 g- Chai-Latte-Milchtee-Pulver. Ich weiß nicht was das ist, hatte ich auch nicht zu Hause, also hab ich es weggelassen. Sicher haben sie dann so etwas wie einen “Teegeschmack”, oder weiß es jemand besser?
Mir schmecken sie aus so),
zuschneiden, oben einklappen, mit dem  stumpfen Ende des Schaschlikspießes ein Loch einstechen, backen bei 180°, in flüssige Schokolade tauchen, mit Liebesperlen bestreuen und wenn ihr wollt ein wenig verzieren (ich hab Lebensmittelfaden genommen), fertig!

Ach, ich stell euch das Rezept doch am Besten noch mit ein. Heute, am 16.01.2016, für dieses Jahr Weihnachten!
Teebeutel

Damit ist es hier vorbei mit Weihnachten und so. Ich verabschiede mich in die Weihnachtspause, nach den Feiertagen lesen wir uns wieder. Dann gibt es hier eine Neuigkeit.

Ich wünsche allen meinen lieben Kunden, Lesern und Kolleginnen, ein schönes, erholsames und friedliches Weihnachtsfest. Bleibt gesund und kommt mal wieder vorbei.
Herzliche Grüße, Monika

Wunscherfüller

…… war in Auftrag gegeben wurden. Zum Geburtstag sollte es sein. Da hab ich neues Material verwendet aus dem Frühjahr/-Sommerkatalog der ab 05.01.2016 gültig ist. Seht mal die kleine aufgeblätterte Honigwabe (so nennt sich das Teil). Ich bin hin und weg.
Wunscherfüller
Schönen 4. Advent und herzliche Grüsse, Monika

Explosionsbox

Die hab ich heuer das erste Mal gewerkelt. Es war auch ein Projekt bei meinem letzten Basteltreff am 02.12.15. Entstanden sind sie nach einer Anleitung von Alexandra. Mir gefallen sie richtig gut und die wird es in anderer Ausführung sicher noch öfter geben.
Explosionsbox

ExplosionsboxSeht ihr, dass der Weihnachtsstern mit Glitzer besprüht ist?


Ich muss es mal probieren, sie wesentlich kleiner zu machen. Ist sicher auch ganz interessant. Euch einen schönen dritten Advent! LG Monika

Tassenkuchen

hab ich verpackt in Pergamenttüten. Bei Geli habe ich diese Köstlichkeit gesehen und mir gleich bestellt. In der Zwischenzeit gekostet und für sehr gut empfunden, wenn man auf die Schnelle ein Dessert zaubern möchte. Mit Vanillesoße, Vanilleeis oder Sahne auch sehr köstlich! Ich hab etwas Orangenlikör und geröstete gehobelte Mandeln dazu getan. Hat uns seeeehr gut geschmeckt und meine Kunden zum Weihnachtsmarkt fanden es witzig.
kleine Tüte

Da habe ich, wie ihr seht auch wieder altes und neues Material gemixt. Somit Platz geschaffen, juhu!
Und hier hab ich noch ein Foto von den fertigen Kuchen, die werden gleich in der Tasse serviert. Da hab ich Eierlikör drauf, auch sehr lecker!
Tassenkuchen
Hier, bei Tüpfelchen (was für ein lustiger Firmenname!!)  (klick) hab ich sie gekauft!
Kreative Grüße! Monika

Adventskalender

… ist fertig. Ich hab ihn genau so gemacht wie im vorigen Jahr, weil das auf meinem Markt große Begeisterung ausgelöst hat. Dieses Jahr sind wieder viele alte und neue Papiere und Accessoires verwendet. Das ist immer eine gute Sache sich dabei von Beständen zu trennen. Aber, ich finde es sieht nicht unmodern aus, oder was meint ihr?
Adventskalender

Ich zeig euch noch ein paar Detailbilder, klick sie an, die vergrößern sich.

Tschüß! Monika

Schneemann….

…goodies hab ich gebraucht, diese hier sind entstanden.
001

Wie geht es euch? Ich höre und lese gar nicht´s mehr von euch. Hoffe alles ist gesund und munter? Aber ich kann schon verstehen, es geht euch wie mir, alle Hände voll zu tun!
Die Zellophantütchen habe ich mit Schoko-Linsen gefüllt. Hi, da musste ich aufpassen, dass ich die nicht auffuttere. Weil, sooooo lecker!!
Liebe Grüße, Monika

Leckereien Box

…… aus dem Set “Ein kleiner Gruß” im Hauptkatalog können nicht nur für sommerliche Verpackungen verwendet werden. Ich hab sie weihnachtlich verschönert und auch ein paar davon genau so (na ja, die Kordel hab ich nicht so drum geschlungen. Das gefiel mir nicht, weil der Karton dann wackelt) gewerkelt wie im Katalog vorgestellt.
Da passen seeehr viele Leckereien hinein, wie z.B. 5 Mini-Quadrate. Wenn du nicht das Set kaufen möchtest, die Framelits Leckereien Box findest du auf Seite 171. Damit kannst du die Boxen in deiner Farbe werkeln. Es geht total schnell!
Leckereienbox

Leckereienbox

Bei der Kordel in Calypso hab ich jede Bommel mit einem Klebepunkt angeklebt. So, das war´s mal wieder heute. Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!
Monika