Kategorie: Weihnachten

Letzter Markstand

Ich hab euch noch sooo viele Bilder nicht gezeigt, einige davon hol ich jetzt einfach nach. Schaut mal, was ich für einen Platz hatte (das wusste ich vorher nicht) bei meinem letzten Marktstand am 06.12.14!
Es war mein bisher erfolgreichster Markt. Ich hatte viele interessierte Kunden, hab meine Produkte gut verkauft und somit wieder “Mäuse” für neues Material! Freu, freu!
Danke an alle, denen meinen Werke gefallen haben und die sie gerne kauften.
Ich hatte auch viele gute und interessierte Gespräche und einen aufmerksamen, lieben “Marktchef”  – Erich!
Am Anfang dachte ich, oh je, mal sehen was das dieses mal wird!
Aber, es war toll Erich, schade das es im nächsten Jahr soooo nicht weiter geht. Aber herzlichen Dank noch einmal für Alles!
Monika

Letzte Weihnachtskarten

Heute kommen die letzten Weihnachtskarten, die ich gewerkelt und auf den Weg gebracht hab. Da hab ich schon einige neue Artikel aus dem neuen Frühjahrsmini verwendet, ich war erfreut, sie gehen auch als Winterdeko durch. Schaut mal!
Wir feiern
Diese Kugel (soll eigentlich ein Ballon darstellen – halt umgedreht – an dem man auch ein Körbchen anhängen kann. Ist als Stempel mit dabei) ist in dem Set “Wir feiern” enthalten. Sie – er – ist universell einsetzbar!
Das hat mich sofort begeistert. Es ist ein Kombi-Set, mit Stempeln und Framelits.
Wir feiernWir feiernWir feiern
Die 24 hab ich auch mit neuem Material gefertigt, eine Modellierform für unseren Modellierton. ABC, Zahlen, einige Sonderformen wie Herz und Pfeil. Ich hab gleich neuen Ton bestellt, weil meiner alle war. Der war soooo frisch, dass das Trocknen eeewig gedauert hat. Aber nun weiß ich es, und kann mich darauf einstellen.
Das Washi tap ist in beiden Fällen nicht von SU.

Tags: Waldmoos, Flüsterweiß, Wildleder, Designerpapier Stille Nacht, Framelits “Wir feiern”, Stanze Sternenkonfetti, Stanze Stern aus Itty Bitty Akzente, Gesammelte Grüße, Prachtfarben Knöpfe, Funkelzauber Glitzerkleber.

Wunscherfüller

Es ist noch sooo viel zu tun, schade das der Tag nicht mehr Stunden hat! Wunscherfüller bekomme ich oft als Auftragsarbeit. Da der erste Schwung schon verkauft ist, werkle ich heute gerade neue. Und da fällt mir ein, ich hab euch die Ersten ja noch nicht gezeigt. Hier kommen sie!
WunscherfüllerWunscherfüller
Bei dem letzten Foto könnt ihr schon ein neues Arbeitsmaterial aus dem neuen Frühjahrsmini sehen. Nennt sich “Bordürenstanze Herzkonfetti”. Da kommt wirklich Konfetti raus! Und die kleinen Herzen kann man dann auch prima für andere Projekte verwenden.

Das ist der Neue, gültig ab dem 06.01. bis 02.06.2015. Und dann zeig ich euch auch gleich noch das Titelfoto von der neuen SALE-A-BRATION Broschüre.
20150106_Occasions_de-EU20150106_SAB_de-EU
Die SALE-A-BRATION Zeit (auch 5. Jahreszeit bei Stampin’ UP genannt) beginnt dieses Mal schon am 06.01.15 und läuft bis 31.03.2015.
Beide Kataloge sind am 06.01.15 wieder auf meiner Sidebar hinterlegt, da kannst du sie dir runterladen.
Wenn ich dir einen Katalog (mit Broschüre) zuschicken soll, schreib mir eine Mail. Allerdings kostet er 5,00 € Schutzgebühr + Porto. Die Schutzgebühr erstatte ich dir bei einer Bestellung bei mir wieder.
Meine Kunden erhalten je ein Exemplar in den nächsten Tagen automatisch zugesandt.

Du kannst gespannt sein, es sind tolle Produkte, in beiden Katalogen, enthalten.
Das war´s für heute!    LG Monika

Engel unterwegs

Hallo zusammen, ich wollte euch geschwind noch zeigen, wie sich die Bastelpäckchen mit den Engeln aus meinem kleinen Gewinnspiel zum Adventskalender des Teams Stempelwiese auf die Reise zu Silvia, Belinda und Anne gemacht haben.
Natürlich musste dazu auch eine “ordentliche” Verpackung gewerkelt werden. Ich hoffe mal, sie sind schon da, damit ich sie euch hier zeigen kann.
Engelgoodies
Und dieses Stempelset war für Silvia dabei.

Schönen 3. Advent! LG Monika

Adventskalender-Teil5-kleine Anleitung

Jetzt zeig ich euch das Kästchen Nr. 24!
Das hat auch wie die Nr. 6 eine ganz andere Größe, weil es auch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gewerkelt ist. Papiergröße 20,2 x 20,3 mit den Falzlinien S+L.
Ich hab mit Absicht diesen beiden Kästchen eine andere Größe gegeben, damit sie so richtig schön herausstechen.
Normalerweise brauch man mit diesem Falzbrett die Seiten der Schachtel nicht verkleben, es reicht sie einfach zu verschließen. Hier aber sind mir die eingeklappten Seitenteile einfach innen im Weg um etwas tolles verpacken zu können, der Platz ist meiner Meinung nach zu klein. Deshalb zeig ich euch, wie ich das Problem gelöst hab.

Die “langen” Falzteile schneid ich einfach weg, das sieht dann so aus wie im Bild 3.

Dann kommt an die schmalen Reststücke Doppelseitiges Klebeband und ich kleb es so an, dass ich die Klebelaschen immer auf einer Seite anbringe, damit ich den Stern ausstanzen kann und er mir nicht durch die Klebelasche verdeckt wird. Sieht dann so aus wie im Bild 6.
Und das Foto 6 vom “Innenleben” zeig ich euch noch, damit ihr die angeklebten abgeschnittenen Seitenteile seht.

Und jetzt die fertige Nr. 24.

Und der Adventskalender im Ganzen.
Adventskalender
Ihr seht, ich hab für das “Türchen” auch wieder so ein Teil aus den Stanzteilen verwendet, die ich euch hier (klick) schon einmal gezeigt hab. Das gefällt mir richtig gut, schade, dass es die bei SU nicht gibt.
So, heute war´s langer Text und viele Fotos. Ich sende euch kreative Grüße!
Monika

Schokoladentörtchen mit Orangenfilets

Heute zeige ich euch mein aller aller aller liebstes Dessertrezept. Ich fertige es ausschließlich in der kühleren Jahreszeit an und zu Weihnachten auf jeden Fall.
???????????????????????????????

Und so geht´s.

Förmchen einbuttern:
– 30 gr. Butter,
– 3 Eßl. Kakaopulver

Teig:
– 150 gr. dunkle (oder wer will helle oder weiße Schokolade)
– 150 gr. gewürfelte Butter
– 150 gr. Zucker
– 3 Stck. Eigelb und 3 Stück ganze Eier
– 150 gr. Mehl

Orangenfilets:
– 2 Stck. Orangen
– 3 Eßl. Zucker
– 1 Zitrone
– 1 Teel. Butter
– etwas Orangenlikör (nach belieben)

Zubereitung:

Die gesamte Masse reicht bei mir für 12 solche kleinen Förmchen mit einem Durchmesser von 6 cm.
Schokoladentörtchen
Förmchen vorbereiten.
Die Butter wird geschmolzen (nicht heiß werden lassen) und die Förmchen mit einem Küchentuch gebuttert. Dann gleich für etwa 10 Min. in den Tiefkühler stellen.
Herausholen, nochmals einbuttern, etwas Kakaopulver reingeben und darauf achten, dass überall Schokopulver hinkommt (Formen dafür drehen und auch den Rand damit füllen) Im Kühlschrank aufbewahren bis der Teig fertig ist.
Schokoladentörtchen
Wasserbad für die Schokolade herstellen, Butter und Schokolade würfeln und einfüllen und langsam schmelzen lassen und die Butter unterrühren.
Schokoladentörtchen
In der Zwischenzeit den Teig herstellen. Eier, Eigelb und Zucker zusammen verquirlen (Achtung, nicht schaumig rühren! Nur Stufe 1 mit dem Handmixer), bis eine samtige Masse entsteht. Dann langsam gesiebtes Mehl dazu geben und die in der Zwischenzeit abgekühlte Schokoladenmasse unter laufenden Rührbesen (Stufe 1) unterrühren.

Jetzt die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen, den Schokoladenteig mit einem Löffel bis zur Hälfte einfüllen und dann einen Teelöffel von dem
Schokoladentörtchen
Schokoladenmuss dazugeben (geht natürlich auch mit Nutella). Es gibt da verschiedene Geschmackrichtungen, mit Chili ist auch ganz interessant. Hm, schmeckt natürlich auch auf´s Brot, statt Nutella.
Schokoladentörtchen
(Nach Originalrezept macht man das nicht und hofft, dass beim Backen nach 12 Minuten der Innenkern dann noch flüssig ist. Hat bei mir zig Male nicht geklappt. Dann bin ich auf diese Möglichkeit gekommen und seit dem ist es perfekt, der flüssige Kern fließt beim Anstechen heraus! Köööööstlich!!!) Restlichen Schokoladenteig einfüllen.

Kann gut am Tag vorher zubereitet werden und im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Etwa 1 Stunden vor dem Backen – 180° im vorgeheizten Ofen 12 Minuten – aus dem Kühlschrank nehmen.

Ich friere die Formen mit Inhalt, die ich nicht benötige, in Alupapier eingeschlagen ein (4 Wochen möglich), und nehme sie 1/2 Tag vor dem Backen aus dem Gefriergerät. Das klappt immer!
Schokoladentörtchen
Für die Soße presse ich die Orangen aus, karamellisiere den Zucker, gebe die Butter dazu, fülle mit dem Orangensaft und dem Orangelikör auf und koche so lange bis die Soße eindickt. Manches mal ist sie dann zu dick, dann gib einfach noch etwas Saft (auch aus der gekauften Flasche) dazu und es passt wieder.
Ja, anrichten kannst du wie du willst. Ich filetiere Orangen, gebe in eine extra Glasschale (die ich mit einem kleinen Kleks Marzipan auf dem Boden  – von außen auf dem Glas – auf dem Teller befestige) noch eine Kugel Vanilleeis. Obst dazu was du möchtest und dann kommt die leckere Soße darüber. Beim Einkauf hab ich letzten diese essbaren Sterne entdeckt. Hi, dass sah vielleicht toll aus, geschmeckt haben sie nach – nichts -.
Man könnte denken die sind ausgestanzt mit Stanzen von Stampin’ UP.
Ach ja, etwas halbfest geschlagene Sahne ist auch noch dabei.
Schokoladentörtchen
Ja, ja, ich weiß, dass ist ein kalorienreiches Rezept! Damit ich das wieder einspare, gibt es an diesem Tag eben nichts weiter mit groooßem Inhalt und Weihnachten darf man das!
Kocht es jemand nach? Dann sag mir bitte, bitte ob du es auch sooo toll findest.
Hab ich nicht selber ausgedacht, ist mal vor Jaaaaahren beim Perfekten Dinner gekommen, als ich noch Zeit hatte zuzuschauen. Jetzt bastle ich lieber!
LG Monika

Nikolaus war da

……..und hat unter notarieller Aufsicht die Engeltüten gezogen. Es hat ihm nicht gefallen, dass sie noch verpackt sind und nicht fliegen können. Und, ich musste ihm versprechen, dass er das noch sehen darf!
Nun liegt es an den Gewinnern, ob sie auf meinem Blog noch einen Ausflug in die digitale Welt  machen können. Also meine Bitte an die Gewinner, schickt mir ein Foto, wie ihr den Engeln zum Leben geholfen habt. Dann zeig ich es hier dem Nikolaus!
Jetzt aber, Trommelwirbel, Trommelwirbel, und hier sind die Gewinner:
??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Maren mit zusätzlichem Stempelset, Ulrike und Silvia. Herzlichen Glückwunsch!
Den Gewinnern habe ich eine Mail gesandt, damit ich die Adressen erfahre und die Engel auf die Reise schicken kann. Sollte ich bis Mittwoch, 10.12.14 keine Anschrift zugesandt bekommen haben, werde ich den Gewinn erneut verlosen.
An euch alle herzlichen Dank für die Teilnahme an meinem kleinen Gewinnspiel, schöne Adventszeit und nicht soooo viel Stress. Ich hab heute und morgen noch einen Christkindelmarkt und dann kehrt hier bei mir hoffentlich auch Ruhe ein (na ja, Gutsle backen ist für mich eigentlich auch schon wieder Stress – wenngleich dieses freudiger Stress ist.
Schönen 2. Advent und liebe Grüße! Monika
PS: Nachtrag um 10.41 Uhr. Maren, deine Mailadresse stimmt nicht, leider kann ich dir keine Nachricht senden. Bitte melde dich bis 10.12, ansonsten werde ich erneut verlosen und der Gewinn des Stempelsets geht an Ulrike.

PS: Nachtrag am 10.12. um 21.21 Uhr.
Maren und Ulrike haben sich nicht gemeldet. Damit geht das Stempelset an Silvia, welches ich morgen mit dem Bastelset auf den Weg bringe.
Im Auftrag vom Nikolaus hab ich gerade 2 Gewinner neu ermittelt. Es sind:
– Anne – Kommentar am 03.12. um 12.47 Uhr und
– Belinda – Kommentar am 03.12. um 9.08 Uhr
Glückwunsch! Ich hab euch eine Mail gesandt. Bin gespannt ob die Engel nun zu euch fliegen können.

Adventskalender Team Stempelwiese

adventskalender-team-stempelwiese-2014Heute am 03.12. sind Jana und ich dran, euch unsere Vorschläge für eine weihnachtliche Bastelei zu präsentieren.
Was ich zeige ist nicht neu, ich hab mehrere Ideen zusammengefügt und einiges von meinem Kopf dazu genommen. Diesen Engel hab ich voriges Jahr hier entdeckt (da gibt es auch eine Anleitung dazu) und hab ihn in meinem Hinterkopf gespeichert als unbedingt nachzubastelnde Idee. Und diese Kugeln (schau hier) runden meinen Vorschlag ab.

Der Engel schwebt in einer Acrylkugel, die ich vorher von außen mit dem weißen StazOn bestempelt hab. Er kann wunderbar am Weihnachtsbaum aufgehangen werden. Für die Flügel kann man auch prima die Federframelits verwenden, ich schneide sie noch ein wenig kürzer, weil sie mir sonst zu groß sind.
Engel
Da die gestempelten Sterne und Schneeflocken auf dem weißen Hintergrund nicht richtig zu sehen sind,  stelle ich noch Fotos mit einem dunklen Hintergrund ein. Bei dem Engel mit dem weißen Kleid ist beim Knipsen leider ein Stern ins Gesicht gekommen (falscher Winkel!). Aber ich denke, man kann es auch so gut erkennen.
EngelEngelEngel

Dann hab ich noch 3 Basteltüten gepackt mit Material für je 3 Engeln zum Zusammenbauen.
Engel
Wenn du so eine Tüte gewinnen magst,  schreib mir einen Kommentar bis zum 05.12.2014 um 23.59 Uhr. Wenn du Demo bist und nicht in den Lostopf willst, lass es mich wissen. Über einen Kommentar von dir freue ich mich trotzdem sehr!
Ich verlose die Tüten dann zum Nikolaus und sende sie dir zu, damit du noch genügend Zeit hast die Engel vor Weihnachten selber zu werkeln.

Wenn du den Engel auch aufhängen willst, musst du ein Trägerpapier von 1 cm zuschneiden, den Engel auf die eine Seite kleben und dann auch passgenau auf der Rückseite. Oh je, das 3. Foto ist leider etwas verwackelt.
Engel EngelEngel
Faden zum Aufhängen nicht vergessen. Ich hab ihn mit Dimensionals festgemacht.

Und, weil ich die Ziehung am Nikolaustag durchführe gibt es für das erste Los, welches ich aus dem Lostopf fische, ein Stempelset aus der letzten SAB dazu (also nur ein Set, lass dich überraschen). Ich wünsch dir viel Glück!
Dann bin ich mal gespannt, wie euch “meine Kugeln” gefallen und grüße euch vielmals!
Monika

Blog Hop Adventskalender

adventskalender-team-stempelwiese-2014Heute beginnt beim Team Stempelwiese ein Blog Hop Adventskalender, bei dem du bis zum 24.12.14 sage und schreibe 41 Inspirationen zum Basteln rund um´s Weihnachtsfest bekommst.
Klick dich einfach HIER BIS ZUM ADVENTSKALENDER durch. Die Grafik dazu ist bei Stempelwiese hinterlegt. Rechts auf der Sidebar ist auch eine “Erkennungsgrafik” platziert, da findest du immer zum Adventskalender zurück.

Ich bin am 03.12. dran, meine Inspiration zu zeigen. Kommst du wieder vorbei und schaust sie dir an? Soviel verrate ich schon, da gibt´s auch was zu gewinnen!
Mach mit!!!!!
Bis dann LG Monika

Mach was draus – Auflösung November

LOGO-Mach-was-draus-300x150
Heute ist die Auflösung für die Aktion “Mach was draus” für den Monat November fällig, die Anja und Heike gestartet haben. Die Fotos der Teilnehmer werden dieses Mal bei Anja veröffentlicht. Klick hier, dann wirst du dorthin weitergeleitet.

Das war das Materialpaket.
Material_11_14[1]
 Ich hab nur noch einen Bogen Flüsterweiß dazu genommen. Und das ist mein Beitrag.
Tannenbaumstanze1
Eine Karte, mit der Tannenbaumstanze (kommt dieses Jahr dauernd zum Einsatz, langsam wird´s Zeit auch die anderen tollen Artikel aus dem Winterkatalog zu verwenden!). Hinter die ausgestanzten Bäume hab ich das Lied “Oh Tannenbaum…..” geklebt, so das es durch die Öffnungen zu lesen ist.
Tannenbaumstanze
Tannenbaumstanze
Ich wünsch euch einen guten Wochenstart! Nun beginnt ja die Zeit der Adventskalender, für die Kleinen (und auch die Großen), immer eine soooo schöne Zeit mit den täglichen Überraschungen. Schade, dass ich keinen hab.
Tags:
Chili, Flüsterweiß, Glitzerpapier Gold, Sandfarbener Karton (darauf hab ich den rechten Tannenbaum gestempelt) Stanze Tannenbaum, Stanze Stern aus Itty Bitty Akzente, Stempelset Christbaumfestival, Prägefolder Spitze, Paillettenband Gold, Leinenfaden
LG Monika