Kategorie: Weihnachten

Adventskalender-Teil4

Kästchen 19 – 23 sehen so aus.
???????????????????????????????
Das Kästchen für Heiligabend, die Nr. 24, zeig ich euch später. Das braucht besondere Beachtung!  Die Nr. 22 hat einen tollen Fröbelstern erhalten, den meine Freundin Irene gewerkelt hat.
???????????????????????????????Ich hab´s probiert. Kann ich nicht (hab dazu keine Geduld). Macht nicht´s, ich muss nicht alles können! Obwohl ich sonst so ein Typ bin, der nicht aufgibt und immer wieder versucht, ein Ziel (auch mit mehreren Anläufen) zu erreichen. Hier bin ich nicht ehrgeizig! Liebe Grüße sendet euch Monika

Windlicht2

Hi, das Video von Jasmin hat mich dazu verführt, noch ein paar von den tollen Windlichten (wie hier meine Variante –klick– schon einmal gezeigt), zu werkeln. Sieht auf einem gedeckten Tisch richtig toll aus!
WindlichtWindlicht
Mach´s nach und schenk mir ein Foto!
LG und schönes Wochenende, Monika

Geschenkanhänger

Heute zeig ich euch die ersten Geschenkanhänger für Weihnachten. Ich hab mich dabei ganz und gar der Tannenbaumstanze verschrieben. Schaut mal!
Geschenkanhänger
Einen Anhänger hab ich aus dem Herbst/-Winterkatalog Seite 30 nachgearbeitet.
Geschenkanhänger
Mit den Rahmen für Schüttelfenster (HK Seite 205) hab ich auch ein Schüttelfenster machen wollen. Na ja, sieht, wenn es liegt, auch so aus. Aber, die kleinen Sterne im Fenster “schütteln” sich nicht mehr, weil ich nicht sauber gearbeitet hab. Die Rahmenstreifen hab ich verkantet und dadurch ist jetzt auch Klebefläche frei auf denen dann die Sterne ankleben! ok, 2. versuch muss her!
LG Monika
Tags: Flüsterweiß, Aquamarin, Farngrün, Waldmoos, Farbkarton Weißes Pergament (HK Seite 193), Glitzerpapier Gold und Silber, Prägeform Spitze (WK Seite 22), Designer-Motivklebeband “Stille Nacht”  und Designerpapier “Stille Nacht” (WK Seite 22), Tannenbaumstanze, Kreisstanze 2 1/2″,  Stanze Sternenkonfetti (WK Seite 30),

Adventskalender-Teil3

Hallo, die Kästchen 13-18 warten darauf, von euch bestaunt zu werden!

Nr. 17 hab ich mit einem Geschenkband “umwickelt” welches nicht von SU ist, aber es macht ja nicht´s aus, wenn man die Restbestände auf diese Art und Weise mit den tollen Produkten von Stampin’ UP verbinden kann.

Die 18 zeig ich euch auch noch einzeln, weil ich da einen “Fingerhut” der auf einem Handschuh aufgenäht war eingesetzt hab um dem Stern einen “warmen Zacken” zu verpassen. Na ja, vielleicht ist es an diesem Datum dann auch richtig kalt?
Den Stern hab ich mit Word-Formen gedruckt  und ausgeschnitten (natürlich in der richtigen Farbe-Glutrot). Die Tabelle dazu mit den RGB Farben und dem Hex Code hat mir Nadine zur Verfügung gestellt. Danke noch einmal für´s Teilen Nadine.

LG Monika

Windlicht1 – Goodies – kleine Anleitung

Diese Zugabe (Goodies) hatte ich für meinen Basteltreff von gestern vorbereitet. Bei Tina hab ich die Idee aufgenommen, als sie die Goodies vom CampINK Demotreffen vorgestellt hat. Sie hat es von Doreen Becker bekommen, da ist auch eine Anleitung zu sehen. Ich war sofort begeistert und hab mir gedacht, dass möchte ich für meine Basteldamen werkeln. Und schaut mal, so sind sie geworden. Ich bin immer noch hin und weg! Danke Doreen für´s Teilen.Windlicht
Bei mir sind die Häuschen farbig mit den Markern von Stampin’ UP angemalt. Auch haben Sie einen Sternenhimmel erhalten (mit der Stanze Sternenkonfetti Herst-/Winterkatalog Seite 30). Und, ich hab den Schnitt etwas verändert, damit ich auf allen Seiten ein Häuschen platzieren kann. Hier sind noch ein paar Fotos und mein Schnitt dazu.
Windlicht WindlichtWindlichtWindlicht
Ich setze solche elektrischen Lichter hinein, damit alles sicher ist. Den Strich (natürlich mit Bleistift, nur für´s Foto hab ich einen Schwarzen genommen, damit es gut zu sehen ist) mach ich, damit die Häuschen in der gleichen Höhe auf allen Seiten angebracht werden können. 0,4 cm vom Rand + 0,4 cm ist der Rand von den Framelits, dann ist es dir richtige Höhe für mich. Na ja, und da ich immer (sehr oft) schiefe Sachen produziere ist die Anzeichnung der Mitte für mich wichtig. Für dich vielleicht nicht, oder?
LG Monika
PS: Nachtrag am 15.11.14
Schaut mal bei Jasmin, sie hat auch die Windlichtidee, verbraucht aber viiiiiel weniger Papier! Bei meinen Werken hab ich den Schnitt noch einmal geändert und auch keinen Boden mehr gestaltet (das ist ja auch wirklich besser, wenn man die Teile platzsparend aufbewahren kann, weil sie dann zusammenlegbar sind).
Papiergröße dann: 11 x 25 cm, sonst bleibt alles gleich.
Jasmin nimmt nur 10,5 cm in der Höhe, für ihre Tannenbaumlaterne reicht das aus. Aber wenn du einen Sternenhimmel machen willst wie bei mir, muss die Höhe 11 cm betragen weil sonst die Sterne in das große Häuschen oben reingestanzt werden. Mir gefällt das nicht, dir?
Monika

 

Adventskalender-Teil2

Heute sind die Kästchen 7-12 an der Reihe. Die Machart ist immer die Gleiche, nur anders verziert. Nun ist auch das Designerpapier Stille Nacht und anderes Papier aus dem neuen Katalog zum Einsatz gekommen.
Adventskalender
Und, die Nr. 12 zeig ich euch noch einmal aus der Nähe. Weil dies mein erster Stempel von Stampin’ UP war, den ich bei ebay ersteigert hab als ich noch laaange nicht Demonstrator war. Es war ein Stempelrad, ich hab es umfunktioniert zum Stempel. Fragt mich nicht was ich dafür gezahlt hab.  Würde ich heut nie und nimmer mehr machen! Ich liebe ihn trotzdem!

So, demnächst geht´s weiter. Bis dahin liebe Grüße, Monika

Adventskalender-Teil1

Ich zeig euch jetzt nach und nach, was ich für einen Adventskalender gebastelt hab. Dazu hab ich die kleinen Mini Geschenkschachteln  (H-WK Seite 10) verschönert. Ich muss sagen, ich hätte nicht gedacht das ich soooo lange Zeit dafür benötige! Aber, es hat mir total Freude gemacht und war die Anstrengung wert.
Adventskalender
Oben in die Schachtel hab ich mittig ein Loch angebracht, um das Band zum Aufhängen anzubringen. Das Band wir so befestigt.

Immer das gegenüberliegende Loch verwenden, so schließt die Schachtel prima.

Die Schachtel für Nikolaus hab ich mit Absicht größer gefertigt. Diese ist mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkschachteln (HWK Seite 5) mit der Papiergröße 17,8 x 17,8 cm gewerkelt. Die für den 24.12. ist auch größer. Aber, das zeig ich euch später. Ihr seht, hier ist Designerpapier aus meinem Restbestand vom vorigen Jahr zum Einsatz gekommen. Seid gespannt, wie es weiter geht! Monika

nochmal Punch Board & Box mit Zierfenster

Immer auf die letzten Minuten fällt mir noch ein, dass ich diesen oder jenen noch sehr gerne mit etwas gebasteltem beschenken möchte. Dann werkle ich los und juhu, mit dem Punch Board (Umschlagbord) geht es super schnell. Aber, auch die Boxen mit dem Zierfenster (Wintermini Seite 36, pst…. hab´s schon gesehen, sie sind im Frühjahrs/Sommermini auch noch da!) sind für so schnelle Sachen einfach ideal. Und, da passt auch super eine Quadratisch, praktisch ………….. hinein.

Envelope Punch BordEnvelope Punch BordEnvelope Punch BordEnvelope Punch BordBox mit ZierfensterBox mit Zierfenster

LG Monika

Umschlagbord

Heute zeig ich euch ein paar Fotos von Werken, die mit dem Umschlagbord (Envelope Punch Bord) entstanden sind.
Envelope Punch BordEnvelope Punch BordEnvelope Punch Bord
004
Ich hatte es ja schon gesagt, dass dieses Bord nicht nur für Umschläge gut ist. Allerlei Verpackungen lassen sich damit werkeln. Hier, in der flachen Box, hab ich z.B. Kekse verpackt. Aber in dieses Teil gehen z.B. auch sehr gut 3 Teebeutel hinein. Ihr seht, ich hab wieder mit einem Klettverschluss gearbeitet, das ist praktisch. Eine Zierschleife darf trotzdem nicht fehlen! Und, ein Stern aus Luftposterfolie, dass sieht soo schön zart aus.
Zwischen den Feiertagen, wenn hier, wie bei euch, etwas Ruhe eingekehrt ist, poste ich euch dafür eine Anleitung. Jetzt erst einmal schöne Weihnachten.
weihnachtsbaum_www-clipart-kiste-de_0015
Lasst euch viiiiiel schenken und genießt etwas die Entspannung nach dem Stress der Vorbereitungen. Frohes Fest wünscht euch Monika

 

Schneemann gesehen!

Ich hab einen Schneemann gesehen, nicht im Garten oder sonst wo (wir haben noch keinen Schnee, bei uns scheint die Sonne) nein, auf einer Karte bei meiner Kollegin Petra. Den musste ich gleich nachwerkeln, weil ich ihn sooo lustig finde. Wie findet ihr ihn? Er ist aus der Stiefmütterchenstanze entstanden. Bei Petra findet ihr die Anleitung dazu. Vielen Dank Petra für´s Teilen!
Schneemann Schneemann
Ich wünsch euch einen schönen dritten Advent! LG Monika